Alle Artikel mit dem Schlagwort: Geisterstädte

Humberstone im Vorder-, Santa Laura im Hintergrund.

Chiles Geisterstädte: Ein Hauch vom Wilden Westen

Der Abbau des Nitrats Salpeter war bis in die späten 1950er Jahre ein wichtiger Bestandteil der chilenischen Industrie. Rund um die Salpeterwerke Humberstone und Santa Laura entwickelte sich so florierendes Leben. Heute ziehen die mittlerweile verlassenen Geisterstädte Touristen an, die das Leben der Arbeiter und ihrer Familien in der Atacamawüste nachempfinden möchten. Auch wir haben uns auf Spurensuche im Staub begeben – und festgestellt, dass Humberstone und Santa Laura kleine, abgeschottete Welten für sich gewesen sein mussten, die jetzt vor allem Wild-West-Charme versprühen.