Alle Artikel in: Argentinien

Im Land der schlafenden Vulkane

Die schwarze Wüste La Payunia im Westen Argentiniens ist ein sehr karger Landstrich – und zudem eine der vulkanreichsten Regionen der Welt. Rund 800 dieser dunklen Riesen erheben sich in dem Nationalpark. Lava speien sie aber nicht mehr. Das macht die Rundreise durch die beeindruckende Landschaft von La Payunia sorgenfrei möglich. Wir haben eine Runde durch die schwarze, aber an manchen Stellen doch überraschend farbenfrohe Wüste gedreht.

Die Wagen beim Festumzug stehen natürlich ganz im Zeichen der beliebten Weine.

Wer ist die schönste Weintraube in Mendoza?

Das Weinfest Fiesta de la Vendimia ist das Ereignis des Jahres in Mendoza. Doch nicht nur der beliebte Rotwein aus der Region steht im Mittelpunkt der Feierlichkeiten. Auch die Wahl zur Weinkönigin sorgt für Aufmerksamkeit. Wir haben uns unter die Feiernden gemischt, dann aber doch nicht bis zum bitteren Ende durchgehalten. Wollten wir auch gar nicht.

Noch 22 Kilometer bis Villa Albertina - jetzt geht es auf die holprige Piste.

Der Traum von einer autarken Dorfgemeinschaft

Landflucht nimmt in Argentinien stark zu. Denn viele Bewohner ländlicher Regionen träumen von einem besseren Leben in einer der Städte und verlassen ihre Dörfer. Aber statt einen gut bezahlten Job zu erhalten, landen sie häufig ohne Perspektive in den städtischen Elendsvierteln. Ser Humanos hat sich das Ziel gesetzt, diesen Trend zu stoppen, indem der Verein in Villa Albertina eine autarke Dorfgemeinschaft aufbauen möchte, die Familien aus Elendssiedlungen eine neue Heimat bietet. Das ambitionierte Projekt in den Bergen der Provinz Córdoba ist aber noch längst nicht am Ziel, wie wir vor Ort festgestellt haben.